01.03.2016:

Ausgelaufene Schwefelsäure aus einem Lkw sorgte in der Innenstadt von Parchim für großräumige stundenlange Vollsperrungen und den Einsatz von Gefahrgutspezialisten. Drei Menschen wurden verletzt.
Von einem Lkw war 96prozentige Schwefelsäure ausgelaufen. Ein Behälter ist beschädigt, der andere hat ein Loch und aus beiden sind nach Schätzungen vor Ort etwa 750 Liter ausgelaufen. Weitere Wehren werden alarmiert, so aus Lübz, Groß Laasch und Ludwigslust.
Feuerwehrleute pumpten die Säure in Transportbehälter um und reinigten anschließend intensiv die Straße mit Wasser und die Parchimer Stadtwerke spülten die Kanalisation.

besondere Einsätze

Säureunfall in Parchim am 01.03.2016

nach oben

------------------------------------------------------------------------------------------

FFw Parchim
Auf dem Sassenhagen 1 b
19370 Parchim

Telefon: 038 71 21 78 07
Telefax: 038 71 21 78 45
E-Mail: info[at]ffw-parchim.de

Impressum | Hinweis